Datenschutz

Datenschutz

Die ABST Mecklenburg Vorpommern unterliegt den Vorschriften des Landesdatenschutzgesetzes Mecklenburg Vorpommern. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Regelungen und unter Zugrundelegung größt möglicher Sicherheit. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung über das Medium Internet derzeit in weiten Bereichen ungesichert erfolgt. So kann nicht ausgeschlossen werden, dass Unbefugte Kenntnis von übermittelten Daten nehmen und diese eventuell verfälschen.

Zum Zwecke der Datensicherheit werden bei Ihrem Zugriff auf unsere Seiten in unserem Server vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Eine Auswertung erfolgt, mit Ausnahme für statistische Zwecke in Form der Registrierung der Zugriffszahlen, nicht.

Falls Sie bei der Auftragsberatungsstelle Mecklenburg Vorpommern Informationsmaterial bestellen, benötigen wir von Ihnen in der Regel die im Internet niedergelegten Angaben. Für die Abwicklung Ihrer Bestellung oder Bearbeitung Ihrer Anfragen sowie die Zusendung der gewünschten Informationen ist die Verarbeitung der genannten Daten erforderlich. Die Datenverwendung erfolgt lediglich für diesen Zweck; für die Dauer der Bearbeitung werden die Daten in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Mit Ihrer Bestellung willigen Sie in die beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, schriftlich oder per Email gegenüber der ABST MV widerrufen. Zudem haben Sie das Recht, über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten. Ihre Rechte auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung der Daten bleiben davon unberührt.

Die ABST MV übernimmt keine Haftung für eventuelle Datenschutzverletzungen, die sich aus dem Besuch von Internetseiten über Hyperlinks ergeben.